SMS vom Computer, Tablet oder Laptop senden? Es ist ganz einfach!

SMS zu schreiben, ist eine der beliebtesten Wege, um miteinander zu kommunizieren. Jeder kennt SMS, jeder nutzt SMS – vor allem aber auf dem Smartphone! Aber wusstest du, dass man SMS auch vom Computer, Laptop oder Tablet senden kann?

Wie man vom Computer, Tablet oder Laptop SMS schreibt

Wie sendet man SMS vom Computer?

Manchmal hat man einfach keine Lust darauf, mühsam eine SMS am Handy einzutippen. Beispielsweise, weil Smartphone-Tastaturen winzigklein sind. Das kann es nicht nur schwierig, sondern auch ziemlich mühsam machen, eine lange Nachricht zu formulieren. Oder weil du dein Smartphone verlegt und keine Ahnung hast, wo es sich befindet.

In dieser Situation ist dein Laptop dein Retter. Riesige Tastatur und komfortables Tippen!

Wie macht man es allerdings möglich, vom Computer aus SMS zu schreiben? Die nächsten Schritte erklären dir genau das. Es gibt ein paar verschiedene Wege, um deinen Laptop in eine SMS-Maschine zu verwandeln. Wir haben die drei besten für dich zusammengesammelt!

Wie sendet man anonyme SMS vom Computer?

Manchmal reicht es nicht aus, nur SMS vom Computer senden zu können. Oft soll diese, aus welchem Grund auch immer, anonym und nicht nachverfolgbar sein. Weil du zum Beispiel jemandem einen Streich spielen möchtest oder weil der Inhalt der SMS von niemandem außer dem Empfänger gelesen werden soll.

Es gibt viele Gründe. Wenn du aber eine anonyme SMS verschicken möchtest, wendest du dich am besten an uns. Anonyme SMS sind nicht schwer zu verschicken. Du besuchst einfach unsere Website, schreibst eine Nachricht und wählst den bevorzugten Absender aus unserer Liste an Telefonnummern aus. Du kannst deine SMS sofort verschicken oder sie für einen späteren Zeitpunkt festlegen. So oder so, deine Nachricht wird sicher und komplett anonym versendet werden.

Senden

Wie sendet man eine anonyme SMS vom Tablet?

Alles, was bezüglich des Schreibens von anonymen SMS am Computer funktioniert, funktioniert auch auf deinem Tablet. Du besuchst einfach unsere Website, schreibst eine Nachricht, wählst deinen bevorzugten Absender aus unserer Liste an Telefonnummern und drückst auf Senden. Es ist einfach, sicher und garantiert anonym.

Mit einem Maximum von 1224 Zeichen hast du genügend Platz, um was auch immer du sagen möchtest, zu sagen. Und dabei bleibst du völlig anonym! Willst du Emojis einfügen? Warum nicht! Diese lustigen Symbole werden von uns ebenfalls unterstützt!

Hier nur ein kleiner Extratipp: Willst du jemandem einen Streich spielen? Dann füge keine persönlichen Informationen in deinem Text hinzu oder du fliegst viel zu schnell auf.

Eine SMS per E-Mail versenden

Willst du jemandem eine SMS per E-Mail schicken? Dann versuche, diese Schritte zu befolgen, und sende eine SMS via E-Mail:

  1. Öffne eine neue E-Mail und schreibe deine Nachricht.
  2. Schreibe die Telefonnummer des Empfängers in das An-Feld
  3. Kombiniere die Nummer mit der Anbieter-Domain des Empfängers
  4. Überprüfe deine Nachricht und klicke auf Senden!
  5. Die Antwort des Empfängers erhältst du dann per E-Mail

Besonders wenn sich die Person im EU-Ausland befindet, ist diese Möglichkeit großartig. Aber was ist, wenn du die Domain des Telefonanbieters deines Freundes nicht kennst? Wir können uns gut vorstellen, dass dem so ist; wer weiß schon die Anbieter seiner Freunde? Du musst dich allerdings nicht sorgen. Gehe einfach auf TextMagic und gib die Telefonnummer deines Freundes ein. Der Code seines Anbieters (Carrier Code) scheint dann auf. Leider ist dieser Service jedoch kostenpflichtig.

Verwendest du Gmail? Dann lies unsere genaue Anleitung durch, wie man mit Gmail SMS versenden kann.

Nutze eine Chrome-Erweiterung

Wenn du Google Chrome verwendest und Gmail hast, dann kannst du eine Extension namens Send your Email to SMS (text) verwenden. Mit dieser App kannst du bis zu zehn SMS pro Monat völlig kostenfrei verschicken. Sie ist ziemlich einfach zu verwenden.

  1. Lade die Erweiterung im Webstore von Chrome herunter.
  2. Öffne Gmail auf deinem Laptop, um das Telefonsymbol zu sehen, das in deinem E-Mail-Fenster aufgepoppt ist
  3. Klicke auf Schreiben, um deine SMS zu verfassen
  4. Klicke auf das Telefon-Icon in der unteren linken Ecke
  5. Schreibe die Telefonnummer des Empfängers hinein
  6. Schreibe deine SMS
  7. Und klicke auf Senden!

Das Gute daran ist, dass du nicht den Netzbetreiber der Person herausfinden musst, der du schreiben möchtest. Diese App wird das automatisch für dich erledigen, was dir viel Zeit und Mühen erspart.

Wie sendet man SMS vom Tablet?

Okay, wir wissen jetzt, wie man SMS vom Laptop oder dem Computer versendet. Aber wie funktioniert das mit Tablets? Ist es möglich, mit deinem Tablet ganz einfach SMS in die Welt zu verschicken? Natürlich ist es das!

Nutze Anonyme SMS

Mit unserem Service kannst du grenzenlos viele SMS mit dem Browser auf deinem Tablet verschicken. Jede SMS wird sofort verschickt und du erhältst eine Notifikation, dass sie versendet wurde. Sende deine erste SMS mit diesem Button hier!

Senden

Nutze MySMS

Probiere mal beispielsweise die App MySMS aus, welche du sowohl auf deinem Handy als auch auf deinem Tablet installierst. Wenn du die App zum ersten Mal auf deinem Handy gestartet hast, wird dir ein Button auffallen, mit dem du dich über Google anmelden kannst. Klicke auf ihn und wähle den Account aus, den du nutzen möchtest. Wenn du dich mit deinem existierenden Account nicht anmelden kannst, klicke einfach auf Account hinzufügen und folge den angegebenen Schritten.

MySMS auf dem Tablet zu installieren, ist sehr nutzerfreundlich. Gleich wie auf deinem Handy, meldest du dich über Google an. Wähle dann denselben Account, wie den, den du am Handy ausgewählt hast, oder füge ihn manuell hinzu, wenn er nicht in der Liste steht. Warte, bis die Verbindung hergestellt wurde, und voilà! Nun kannst du ganz einfach SMS senden und empfangen. Dabei synchronisieren sich dein Tablet und dein Handy automatisch!

Das Beste daran: Du kannst monatlich unendlich viele SMS versenden, was, verglichen mit anderen Anbietern, ein riesiger Vorteil ist. Du kannst außerdem Anhänge verschicken, was viele Anbieter gar nicht anbieten. Wenn du mehr mächtige Features möchtest, brauchst du allerdings einen Premium-Account.

Alternativen?

Natürlich gibt es auch eine Vielzahl anderer Möglichkeiten. Beispielsweise Pushbullet, eine smarte App, die eine der schnellsten Möglichkeiten bietet, Daten zwischen Computern und Handys zu transferieren. Der einzige Nachteil ist, dass du mit dieser App nur hundert SMS pro Monat verschicken kannst.

Eine weitere Alternative ist Yappy, eine App, die SMS und Benachrichtigungen zwischen Handy, Laptop und Tablet ganz einfach synchronisiert. Wie bei MySMS haben Nutzer hier die Möglichkeit, unendlich viele SMS zu senden und zu erhalten, diese werden allerdings nur für 14 Tage gespeichert. Wenn du die Werbungen ausschalten und weitere Features möchtest, kostet es dich aber um die fünf Euro pro Monat.

Und denk daran, einen VPN-Service wie NordVPN zu nutzen, damit deine Internetverbindung anonym und sicher bleibt. Damit schützt du deine Online-Identität auf jedem Gerät. Lies dazu unseren Artikel über VPNs!

Eine SMS schicken
Mehr über anonyme SMS lesen